Interessantes Wohngespräch

In der österreichischen Tageszeitung “Der Standard” gibt es wieder mal ein interessantes Wohngespräch. Dieses Mal gibt der in Wien lebende Künstler Andreas Duscha Einblicke in seine Wohnung und seine Gedanken zum Thema Wohnen (“Ich denke, die Art, wie man sich einrichtet, ist Ausdruck eines tiefen inneren Bedürfnisses.”). Außerdem spricht er über Blumen als “Skulpturen für Zuhause”. Schön!

Hier gehts zum Wohngespräch mit Andreas Duscha 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.