Architekturlauf 2: Eisenbahnbrücke

 

Am Ziel meines zweiten Architekturlaufes komme ich eigentlich bei 80 % aller meiner Läufe vorbei, da ich viel entlang der Donau laufe: Der Eisenbahnbrücke. Wobei man sagen muss: Im Linzer Architekturführer ist natürlich die Rede von der alten, jetzt leider nicht mehr existenten Eisenbahnbrücke. Als das Buch „Architektur in Linz 1900-2011“ 2012 erschien, stand sie noch.

Sie war ein beeindruckendes Zeugnis der Ingenieurskunst der damaligen Zeit – fertiggestellt 1900.

Der Entwurf stammte vom k.k. Hofschlosser Anton Biró, die Kombination von Eisenbahn- und Straßenbrücke war innovativ.

Die Brücke wurde nach jahrelangem politischen Gezerre 2016 abgerissen. Ich persönlich finde: ewig schad’!  Wie viele Linzer bin ich kurz vor dem Abriss noch einmal über die Brücke gegangen und habe Fotos gemacht.

Derzeit wird an der neuen Eisenbahnbrücke gebaut.

 

Eisenbahnbrücke / Linke und Rechte Brückenstraße / 20.10.2020

>> Übersicht Linzer Architekturläufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.